Skip to main content


Einrichtungen und Firmen benötigen qualifizierte und kompetente Mitarbeiter:innen. Verbände und Kirchengemeinden möchten ihren Mitgliedern Unterstützung und Entwicklungsmöglichkeiten bieten. Im Rahmen von KOMPETENZ: Konzept und Kooperation entwickelt und organisiert die Katholische Erwachsenenbildung bedarfsgerechte und einrichtungsspezifische Fortbildungen zu angefragten Themen und Fragestellungen.

KOMPETENZ: Konzept und Kooperation

… bietet Beratung bei der Entwicklung von Bildungsangeboten.
… konzipiert einrichtungsspezifische Fortbildungen

  • im Tagungshaus
  • als Inhouse-Veranstaltung vor Ort.

… entwickelt themen- und zielgruppenspezifische Veranstaltungsformate.
… berät und unterstützt bei der Aquise von Fördermitteln.
… beantragt Bildungsurlaub.
… gewinnt kompetente Referent:innen.
… übernimmt die Moderation von Veranstaltungen.
… realisiert die komplette Fortbildung von der Planung über die Durchführung und Abrechnung bis hin zur Erstellung von Teilnahmebescheinigungen.
… evaluiert und aktualisiert die Fortbildungen.

Praxis-Beispiele

  • Professionell Führen und Leiten – für Führungskräfte in Kitas
  • Die Funktion von Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand – Workshop für neu gewählte Mitglieder
  • Den Tod ins Leben holen! – Von der Bedeutung eines würdigen Ortes der Trauer und Hoffnung - Veranstaltungsreihe für eine Pfarrgemeinde anlässlich der Errichtung eines Kolumbariums
  • Die Pflege von Suchtkranken – Qualifizierung von Mitarbeiter:innen eines Pflegeheims
  • Umgang mit Demenzerkrankten im Rahmen haushaltsnaher Dienstleistungen – Fortbildung für Mitarbeiter:innen einer Gebäudereinigungsfirma
  • Christliche Mildtätigkeit in Sozialkaufhäusern – Ein Konzept gegen Armut? – Fachtagung für Mitarbeiterinnen und Engagierte in Sozialkaufhäusern
  • Demographischer Wandel in Deutschland und Polen – Seminar und Studienreise für Verantwortliche in der Seniorenarbeit
05.02.23 19:12:37