Skip to main content

Digitale Kompetenzen

14 Kurse

Loading...
Online: Digital Souverän handeln Ein Internetkompass für ein Demokratisches Miteinander
So. 25.02.2024 14:00
Online
Ein Internetkompass für ein Demokratisches Miteinander

„Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.“ Dieser Satz stammt angeblich von Mark Twain. Allerdings hat Twain hat diesen Satz nie geschrieben. Aber im Internet steht es so. Halbwahrheiten und Lügen verbreiten sich im Netz schneller, weil niemand etwas dagegen tut. Denn viele, die an Wahrheit und Demokratie glauben, haben Hemmungen sich auf Politik im Internet einzulassen. Dabei bietet das Netz neben Gefahren auch Möglichkeiten. Es bringt uns näher zusammen, durch die Möglichkeit Videokonferenzen mit unserer Verwandten abzuhalten. Es lässt unüberwindliche Mauern zwischen uns entstehen, durch die Möglichkeit emotionalisierende Fake-News zu verbreiten, die Vertrauen zersetzen und Freundschaften zerstören. Es eröffnet Chancen, durch den freien Zugang zu Bildungsmaterialien und Netzwerke. Es birgt Risiken, durch Informationsüberflutung und aufmerksamkeitsbasierte Medienangebote, die nicht aufklären, sondern aufhetzen. Wenn das Internet von Allen als ein Ort des demokratischen Austauschs wahrgenommen wird, wird es auch ein besserer Ort. Daher wollen wir mit unserem Kurs die demokratische Teilhabe aller Bürger:innen ermöglichen.

Kursnummer ProDS007
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Das Projekt "Digital Souverän" wird gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung und ist daher für alle Teilnehmenden kostenfrei.
Dozent*in: Tatjana Bendig
Word/Excel - Aufbauschulung: Grafiken und Diagramme mit Word und Excel EDV-Schulung für alle Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim sowie Pfarrsekretär:innen
Di. 27.02.2024 09:00
Online
EDV-Schulung für alle Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim sowie Pfarrsekretär:innen

Zielgruppe Die Schulung richtet sich an Personen, die sich im Umgang mit Grafiken und Diagrammen in Word und Excel verbessern wollen. Schulungsziel Die Teilnehmenden können nach der Schulung effektiv Grafiken und Diagramme erstellen Word einsetzen und es u.a. für Formulare nutzen. Voraussetzungen Mindestvoraussetzung zur Teilnahme sind Erfahrungen im Umgang mit Word oder z.B. der Kurs "Word sicher nutzen". Kursinhalte In Word: SmartArt-Grafiken erstellen Struktur von SmartArt-Grafiken bearbeiten SmartArt-Grafiken gestalten Grafiken einfügen Diagramm aus Excel einfügen Diagramm in Word erstellen Diagramm gestalten und Diagrammtyp ändern Excel-Tabelle in Word einfügen Verknüpfen und Einbetten von Objekten Fragen zu der Bearbeitung in Teams In Excel: Diagramme Basiswissen Diagramme Diagramm mit bestimmtem Diagrammtyp erstellen Größe und Position eines Diagrammobjekts ändern Diagrammelemente markieren und bearbeiten Technische Voraussetzungen für die Online-Teilnahme: Sie benötigen • einen PC, Notebook oder Tablet mit Internetbrowser, • Kamera und Mikrofon bzw. Headset, • sowie einen ungestörten Arbeitsplatz für die Dauer der Schulung. Bitte versorgen Sie sich mit Getränken und einem Snack für die Pausen. Ansprechpartner:innen für inhaltliche Fragen: Manuela Weinhardt-Franz, Referentin für Personalentwicklung 05121 307-478 I Manuela.Weinhardt-Franz@bistum-hildesheim.de für organisatorische Fragen: Hendrik Dane, Pädagogischer Mitarbeiter 05121 20649-60 I info@keb-hi.de Kooperation Die Schulung wird von der Abteilung Personalentwicklung des Bistums Hildesheim in Zusammenarbeit mit der KEB durchgeführt.

Kursnummer BiPE07a
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Die Kosten werden für die Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim von der Abteilung Personalentwicklung getragen. – Die Schulungsteilnahme beantragen Sie bitte über Ihre Führungskraft. – Bitte melden Sie sich mit Ihrer Dienst-E-Mail-Adresse an. – Auf Nachfrage bei der KEB und bei freien Plätzen können auch Personen, die nicht Mitarbeitende des Bistums sind, teilnehmen (Teilnahmegebühr pro Kurs 60,00 €).
Dozent*in: Stephan Stigge
Word - Aufbauschulung: Seriendruck EDV-Schulung für alle Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim sowie Pfarrsekretär:innen
Di. 27.02.2024 13:00
Online
EDV-Schulung für alle Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim sowie Pfarrsekretär:innen

Zielgruppe Die Schulung richtet sich an Personen, die sich im Umgang mit Textverarbeitung in Word verbessern wollen. Schulungsziel Die Teilnehmenden können nach der Schulung effektiv Seriendruck in Word einsetzen und nutzen. Voraussetzungen Mindestvoraussetzung zur Teilnahme sind Erfahrungen im Umgang mit Word oder z.B. der Kurs "Word sicher nutzen". Kursinhalte - Basiswissen Seriendruck - Seriendruck beginnen - Datenquelle verbinden - Seriendruckfelder - Seriendruck prüfen und fertigstellen - Verzeichnisse und Adressetiketten - Briefumschläge und Etiketten manuell drucken - Fragen zu der Bearbeitung in Teams Technische Voraussetzungen für die Online-Teilnahme: Sie benötigen • einen PC, Notebook oder Tablet mit Internetbrowser, • Kamera und Mikrofon bzw. Headset, • sowie einen ungestörten Arbeitsplatz für die Dauer der Schulung. Bitte versorgen Sie sich mit Getränken und einem Snack für die Pausen. Ansprechpartner:innen für inhaltliche Fragen: Manuela Weinhardt-Franz, Referentin für Personalentwicklung 05121 307-478 I Manuela.Weinhardt-Franz@bistum-hildesheim.de für organisatorische Fragen: Hendrik Dane, Pädagogischer Mitarbeiter 05121 20649-60 I info@keb-hi.de Kooperation Die Schulung wird von der Abteilung Personalentwicklung des Bistums Hildesheim in Zusammenarbeit mit der KEB durchgeführt.

Kursnummer BiPE07b
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Die Kosten werden für die Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim von der Abteilung Personalentwicklung getragen. – Die Schulungsteilnahme beantragen Sie bitte über Ihre Führungskraft. – Bitte melden Sie sich mit Ihrer Dienst-E-Mail-Adresse an. – Auf Nachfrage bei der KEB und bei freien Plätzen können auch Personen, die nicht Mitarbeitende des Bistums sind, teilnehmen (Teilnahmegebühr pro Kurs 60,00 €).
Dozent*in: Stephan Stigge
MS-Teams gemeinsam nutzen EDV-Schulung für alle Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim sowie Pfarrsekretär:innen
Di. 05.03.2024 09:00
Online
EDV-Schulung für alle Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim sowie Pfarrsekretär:innen

Zielgruppe Die Schulung richtet sich an Personen, die digital im Team zusammenarbeiten wollen. Schulungsziel Die Teilnehmenden sollen nach dem Kurs MS-Teams für Videokonferenzen, Chat-Funktion und gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten sicher nutzen können und damit den modernen Anforderungen an hybride Arbeitsformate, Homeoffice und effiziente Zusammenarbeit auch über räumliche Distanz hinweg gewachsen sein. Voraussetzungen Mindestvoraussetzung zur Teilnahme ist Kenntnis im Umgang mit Windows. Kursinhalte - Unterhaltungen führen (Erwähnungen, Links, Formatierung, Bearbeitung, Löschung) - Persönliche Chats und Anrufe (Dokumente in Chats teilen etc.) - Video-Konferenzen planen (Kalenderfunktion auch über Outlook) - Video-Konferenzen durchführen und Tools nutzen (Bildschirm freigeben, Funktionen während u. nach der Besprechung, Sofortbesprechung in Kanälen etc.) - Team und Kanal erstellen und verwalten (Einstellungen vornehmen, Mitglieder verwalten, Unterhaltungen führen etc.) - Gemeinsames Arbeiten an Dokumenten (hochladen, aus- u. einchecken, automatische Versionierung, vorherige Version etc.) - Registerkarten nutzen - Klärungen zu OneNote und SharePoint Abschluss Die Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Technische Voraussetzungen für die Online-Teilnahme: Sie benötigen • einen PC, Notebook oder Tablet mit Internetbrowser, • Kamera und Mikrofon bzw. Headset, • sowie einen ungestörten Arbeitsplatz für die Dauer der Schulung. Bitte versorgen Sie sich mit Getränken und einem Snack für die Pausen. Ansprechpartner:innen für inhaltliche Fragen: Manuela Weinhardt-Franz, Referentin für Personalentwicklung 05121 307-478 I Manuela.Weinhardt-Franz@bistum-hildesheim.de für organisatorische Fragen: Hendrik Dane, Pädagogischer Mitarbeiter I Alexandra Jürgens-Schaefer, Geschäftsführung 05121 20649-60 I info@keb-hi.de Kooperation Die Schulung wird von der Abteilung Personalentwicklung des Bistums Hildesheim in Zusammenarbeit mit der KEB durchgeführt.

Kursnummer BiPE08
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Die Kosten werden für die Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim von der Abteilung Personalentwicklung getragen. – Die Schulungsteilnahme beantragen Sie bitte über Ihre Führungskraft. – Bitte melden Sie sich mit Ihrer Dienst-E-Mail-Adresse an. – Auf Nachfrage bei der KEB und bei freien Plätzen können auch Personen, die nicht Mitarbeitende des Bistums sind, teilnehmen (Teilnahmegebühr pro Kurs 60,00 €).
Dozent*in: Stephan Stigge
MS-Teams - Aufbauschulung EDV-Schulung für alle Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim sowie Pfarrsekretär:innen
Fr. 15.03.2024 09:00
Online
EDV-Schulung für alle Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim sowie Pfarrsekretär:innen

Zielgruppe Die Schulung richtet sich an Personen, die bereits digital im Team zusammenarbeiten und neue Features kennenlernen wollen. Schulungsziel Die Teilnehmenden sollen nach dem Kurs MS-Teams noch effektiver einsetzen und die gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten sowie neu erlernte Anwendungsmöglichkeiten sicher nutzen können. Voraussetzungen Mindestvoraussetzung ist der sichere Umgang mit den Teams-Grundfunktionen. Kursinhalte Mit Dokumenten im Team arbeiten - Dokumente ein- und ausschecken - Unterschiede OneDrive und Sharepoint Aufgabenverwaltung im Team mit Planner - Pläne erstellen, verwenden und verfolgen - Abgrenzung zu Outlook Forms in Teams verwenden - Eine Umfrage in Teams erstellen oder einbinden - Schnellabstimmung in einer Unterhaltung - Forms im Browser versus Forms in Teams Lists in Teams nutzen - Eine Liste erstellen - Dokumente mit den Listen verbinden - Listen-Vorlagen erstellen Die Dokumenten-Bibliotheken - Verwalten von Zeitplänen mit "Schichten" - Workflows und Genehmigungsverfahren mit Schichten - Dateiablagen auf einem WebServer - Metadaten auf dem Sharepoint Ausreichend Zeit für eigene Fragen ist eingeplant. Abschluss Die Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Technische Voraussetzungen für die Online-Teilnahme: Sie benötigen • einen PC, Notebook oder Tablet mit Internetbrowser, • Kamera und Mikrofon bzw. Headset, • sowie einen ungestörten Arbeitsplatz für die Dauer der Schulung. Bitte versorgen Sie sich mit Getränken und einem Snack für die Pausen. Ansprechpartner:innen für inhaltliche Fragen: Manuela Weinhardt-Franz, Referentin für Personalentwicklung 05121 307-478 I Manuela.Weinhardt-Franz@bistum-hildesheim.de für organisatorische Fragen: Hendrik Dane, Pädagogischer Mitarbeiter 05121 20649-60 I info@keb-hi.de Kooperation Die Schulung wird von der Abteilung Personalentwicklung des Bistums Hildesheim in Zusammenarbeit mit der KEB durchgeführt.

Kursnummer BiPE09
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Die Kosten werden für die Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim von der Abteilung Personalentwicklung getragen. – Die Schulungsteilnahme beantragen Sie bitte über Ihre Führungskraft. – Bitte melden Sie sich mit Ihrer Dienst-E-Mail-Adresse an. – Auf Nachfrage bei der KEB und bei freien Plätzen können auch Personen, die nicht Mitarbeitende des Bistums sind, teilnehmen (Teilnahmegebühr pro Kurs 60,00 €).
Dozent*in: Maik Ramftel
Canva-Workshop für Engagierte
Fr. 15.03.2024 15:00
Online

Flyer, Postkarten, Social Media und noch so viel mehr: das Gestaltungsprogramm Canva ist unglaublich vielfältig und einfach anwendbar. Dieser 3-stündige Workshop mit Elena Schönsee von frei-im-format, KREATIVBÜRO, Hannover, gibt einen Überblick über die Funktionen von Canva, hilft dabei, eigene Markenunterlagen anzulegen und vermittelt die Grundlagen eines guten Designs (Farben, Schriften, Logos, …). In einer Praxisphase arbeiten die Teilnehmenden an einem eigenen Projekt (Print/Social Media) und erhalten direktes Feedback zum Design. Für die Teilnahme am Workshop ist eine Canva-Lizenz (am besten Canva Pro) notwendig. Fragen dazu an: regine.herbrik@bistum-hildesheim.de Falls wir Ihr Interesse an einer Teilnahme geweckt haben, melden Sie sich bitte an unter: https://www.engagiert-online.de/fort-und-weiterbildungsangebote/veranstaltungsdetails/canvaworkshop-1/ Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, wo Sie sich engagieren (Kirchengemeinde, Segensort, Initiative, Projekt o.ä.). Den Teilnahmelink erhalten Sie rechtzeitig einige Tage vor Beginn des Workshops. Wir freuen uns auf Sie!

Kursnummer BiE01
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Falls wir Ihr Interesse an einer Teilnahme geweckt haben, melden Sie sich bitte an unter: https://www.engagiert-online.de/fort-und-weiterbildungsangebote/veranstaltungsdetails/canvaworkshop-1/
Dozent*in: Elena Schönsee
Word sicher nutzen EDV-Schulung für alle Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim sowie Pfarrsekretär:innen
Di. 19.03.2024 09:00
Online
EDV-Schulung für alle Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim sowie Pfarrsekretär:innen

Zielgruppe Die Schulung richtet sich an Personen, die den Umgang mit Textverarbeitung in Word lernen wollen. Schulungsziel Die Teilnehmenden sollen nach dem Kurs sicher in der Erstellung von formatierten Dokumenten sein. Voraussetzungen Mindestvoraussetzung zur Teilnahme ist Kenntnis im Umgang mit Windows. Kursinhalte - Texte erstellen und formatieren (Ansichten, Aufzählungen, Abstände, Silbentrennung etc.) - Autokorrektur- und Suchfunktion - Seitenzahlen, Kopf- und Fußzeilen - Textbausteine - Grafiken einfügen und formatieren (Textumbruch etc.) - Textfelder und Tabellen - Druck und Druckoptionen - Speichern als PDF und in anderen Formaten - Menüband nutzen und Ansichten wählen Abschluss Die Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Technische Voraussetzungen für die Online-Teilnahme: Sie benötigen • einen PC, Notebook oder Tablet mit Internetbrowser, • Kamera und Mikrofon bzw. Headset, • sowie einen ungestörten Arbeitsplatz für die Dauer der Schulung. Bitte versorgen Sie sich mit Getränken und einem Snack für die Pausen. Ansprechpartner:innen für inhaltliche Fragen: Manuela Weinhardt-Franz, Referentin für Personalentwicklung 05121 307-478 I Manuela.Weinhardt-Franz@bistum-hildesheim.de für organisatorische Fragen: Hendrik Dane, Pädagogischer Mitarbeiter I Alexandra Jürgens-Schaefer, Geschäftsführung 05121 20649-60 I info@keb-hi.de Kooperation Die Schulung wird von der Abteilung Personalentwicklung des Bistums Hildesheim in Zusammenarbeit mit der KEB durchgeführt.

Kursnummer BiPE10
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Die Kosten werden für die Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim von der Abteilung Personalentwicklung getragen. – Die Schulungsteilnahme beantragen Sie bitte über Ihre Führungskraft. – Bitte melden Sie sich mit Ihrer Dienst-E-Mail-Adresse an. – Auf Nachfrage bei der KEB und bei freien Plätzen können auch Personen, die nicht Mitarbeitende des Bistums sind, teilnehmen (Teilnahmegebühr pro Kurs 60,00 €).
Dozent*in: Stephan Stigge
Excel - Aufbauschulung: Listenbearbeitung EDV-Schulung für alle Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim sowie Pfarrsekretär:innen
Mi. 20.03.2024 09:00
Online
EDV-Schulung für alle Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim sowie Pfarrsekretär:innen

Zielgruppe Die Schulung richtet sich an Personen, die bereits über erste Erfahrungen in Excel verfügen und einen sicheren Umgang in der Bearbeitung von Listen anstreben. Schulungsziel Die Teilnehmenden haben nach dem Kurs fortgeschrittene Fähigkeiten in der effizienten Verwaltung, Analyse und Bearbeitung von Daten und Listen in Excel-Tabellen. Voraussetzungen Mindestvoraussetzung zur Teilnahme ist Erfahrung im Umgang mit Excel oder die Teilnahme an einer Grundschulung, wie z.B. Excel sicher nutzen. Kursinhalte Grundsätze und Normalisierung von Tabellen Sortieren und Filtern von Listen Arbeiten mit der Datenmaske Funktionen: Zählenwenn(s) und Summewenn(s) Auswertung von Listen mit Pivottabellen Abschluss Die Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Technische Voraussetzungen für die Online-Teilnahme: Sie benötigen • einen PC, Notebook oder Tablet mit Internetbrowser, • Kamera und Mikrofon bzw. Headset, • sowie einen ungestörten Arbeitsplatz für die Dauer der Schulung. Bitte versorgen Sie sich mit Getränken und einem Snack für die Pausen. Ansprechpartner:innen für inhaltliche Fragen: Manuela Weinhardt-Franz, Referentin für Personalentwicklung 05121 307-478 I Manuela.Weinhardt-Franz@bistum-hildesheim.de für organisatorische Fragen: Hendrik Dane, Pädagogischer Mitarbeiter 05121 20649-80 I dane@keb-hi.de Kooperation Die Schulung wird von der Abteilung Personalentwicklung des Bistums Hildesheim in Zusammenarbeit mit der KEB durchgeführt.

Kursnummer BiPE11
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Die Kosten werden für die Mitarbeitenden des Bistums Hildesheim von der Abteilung Personalentwicklung getragen. – Die Schulungsteilnahme beantragen Sie bitte über Ihre Führungskraft. – Bitte melden Sie sich mit Ihrer Dienst-E-Mail-Adresse an. – Auf Nachfrage bei der KEB und bei freien Plätzen können auch Personen, die nicht Mitarbeitende des Bistums sind, teilnehmen (Teilnahmegebühr pro Kurs 60,00 €).
Dozent*in: Stephan Stigge
Handy/PC-Sprechstunde im Selbstlernraum der Dombibliothek Hildesheim Ein kostenfreies Angebot
Do. 18.04.2024 12:30
Hildesheim
Ein kostenfreies Angebot

Was kann ich mit meinem Handy eigentlich alles machen? Wie verbinde ich ein BluetoothGerät mit dem Smartphone und wie trenne ich es wieder? In welcher Cloud werden OfficeDokumente gespeichert? Wo finde ich Dateien wieder, die auf das Handy geladen werden? Und wie bekomme ich die Daten vom Handy auf meinen Laptop? Wie zoome ich mit meinen Enkeln? Wie funktioniert das mit der digitalen Gesundheitskarte und mit dem QR-Code? Handy und PC sowie die digitale Welt bieten viele Möglichkeiten und werfen auch viele Fragen auf, vor allem für Menschen, die nicht mit dieser Technik aufgewachsen sind. Die Handy/PC-Sprechstunde im Selbstlernraum der Dombibliothek richtet sich an alle, die Interesse am und Fragen zum Umgang mit Handy, Tablet, Internet und Computer haben. Ein Projektmitarbeiter steht für Ihre Fragen zur Verfügung. Mit Hilfe der Lernmodule des Selbstlernraums wird er ein paar grundlegende Konzepte zur Nutzung von Handy und PC und den entsprechenden Programmen erläutern. Die Handy/PC-Sprechstunde bietet Ihnen die Möglichkeit die Grundlagen des Smartphones und PCs kennen zu lernen oder zu vertiefen. Und vielleicht bekommen Sie dann sogar Lust, eine Tür mit dem Tablet zu öffnen, die Messenger App Signal kennenzulernen oder den Roboterbausatz im Selbstlernraum auszuprobieren. Der »Digitale Selbstlernraum« ist eine Kooperation des Bistums Hildesheim, der Dombibliothek und der Katholischen Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V. Das Projekt »Digitale Selbstlernräume der KEB Niedersachsen« ist Teil des #digitalcampusniedersachsen und wurde gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung.

Kursnummer GSHi91
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Frederik Wilhelmi
Handy/PC-Sprechstunde im Selbstlernraum der Dombibliothek Hildesheim Ein kostenfreies Angebot
Do. 02.05.2024 12:30
Hildesheim
Ein kostenfreies Angebot

Was kann ich mit meinem Handy eigentlich alles machen? Wie verbinde ich ein BluetoothGerät mit dem Smartphone und wie trenne ich es wieder? In welcher Cloud werden OfficeDokumente gespeichert? Wo finde ich Dateien wieder, die auf das Handy geladen werden? Und wie bekomme ich die Daten vom Handy auf meinen Laptop? Wie zoome ich mit meinen Enkeln? Wie funktioniert das mit der digitalen Gesundheitskarte und mit dem QR-Code? Handy und PC sowie die digitale Welt bieten viele Möglichkeiten und werfen auch viele Fragen auf, vor allem für Menschen, die nicht mit dieser Technik aufgewachsen sind. Die Handy/PC-Sprechstunde im Selbstlernraum der Dombibliothek richtet sich an alle, die Interesse am und Fragen zum Umgang mit Handy, Tablet, Internet und Computer haben. Ein Projektmitarbeiter steht für Ihre Fragen zur Verfügung. Mit Hilfe der Lernmodule des Selbstlernraums wird er ein paar grundlegende Konzepte zur Nutzung von Handy und PC und den entsprechenden Programmen erläutern. Die Handy/PC-Sprechstunde bietet Ihnen die Möglichkeit die Grundlagen des Smartphones und PCs kennen zu lernen oder zu vertiefen. Und vielleicht bekommen Sie dann sogar Lust, eine Tür mit dem Tablet zu öffnen, die Messenger App Signal kennenzulernen oder den Roboterbausatz im Selbstlernraum auszuprobieren. Der »Digitale Selbstlernraum« ist eine Kooperation des Bistums Hildesheim, der Dombibliothek und der Katholischen Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V. Das Projekt »Digitale Selbstlernräume der KEB Niedersachsen« ist Teil des #digitalcampusniedersachsen und wurde gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung.

Kursnummer GSHi92
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Frederik Wilhelmi
Handy/PC-Sprechstunde im Selbstlernraum der Dombibliothek Hildesheim Ein kostenfreies Angebot
Do. 16.05.2024 12:30
Hildesheim
Ein kostenfreies Angebot

Was kann ich mit meinem Handy eigentlich alles machen? Wie verbinde ich ein BluetoothGerät mit dem Smartphone und wie trenne ich es wieder? In welcher Cloud werden OfficeDokumente gespeichert? Wo finde ich Dateien wieder, die auf das Handy geladen werden? Und wie bekomme ich die Daten vom Handy auf meinen Laptop? Wie zoome ich mit meinen Enkeln? Wie funktioniert das mit der digitalen Gesundheitskarte und mit dem QR-Code? Handy und PC sowie die digitale Welt bieten viele Möglichkeiten und werfen auch viele Fragen auf, vor allem für Menschen, die nicht mit dieser Technik aufgewachsen sind. Die Handy/PC-Sprechstunde im Selbstlernraum der Dombibliothek richtet sich an alle, die Interesse am und Fragen zum Umgang mit Handy, Tablet, Internet und Computer haben. Ein Projektmitarbeiter steht für Ihre Fragen zur Verfügung. Mit Hilfe der Lernmodule des Selbstlernraums wird er ein paar grundlegende Konzepte zur Nutzung von Handy und PC und den entsprechenden Programmen erläutern. Die Handy/PC-Sprechstunde bietet Ihnen die Möglichkeit die Grundlagen des Smartphones und PCs kennen zu lernen oder zu vertiefen. Und vielleicht bekommen Sie dann sogar Lust, eine Tür mit dem Tablet zu öffnen, die Messenger App Signal kennenzulernen oder den Roboterbausatz im Selbstlernraum auszuprobieren. Der »Digitale Selbstlernraum« ist eine Kooperation des Bistums Hildesheim, der Dombibliothek und der Katholischen Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V. Das Projekt »Digitale Selbstlernräume der KEB Niedersachsen« ist Teil des #digitalcampusniedersachsen und wurde gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung.

Kursnummer GSHi93
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Frederik Wilhelmi
Handy/PC-Sprechstunde im Selbstlernraum der Dombibliothek Hildesheim Ein kostenfreies Angebot
Do. 13.06.2024 12:30
Hildesheim
Ein kostenfreies Angebot

Was kann ich mit meinem Handy eigentlich alles machen? Wie verbinde ich ein BluetoothGerät mit dem Smartphone und wie trenne ich es wieder? In welcher Cloud werden OfficeDokumente gespeichert? Wo finde ich Dateien wieder, die auf das Handy geladen werden? Und wie bekomme ich die Daten vom Handy auf meinen Laptop? Wie zoome ich mit meinen Enkeln? Wie funktioniert das mit der digitalen Gesundheitskarte und mit dem QR-Code? Handy und PC sowie die digitale Welt bieten viele Möglichkeiten und werfen auch viele Fragen auf, vor allem für Menschen, die nicht mit dieser Technik aufgewachsen sind. Die Handy/PC-Sprechstunde im Selbstlernraum der Dombibliothek richtet sich an alle, die Interesse am und Fragen zum Umgang mit Handy, Tablet, Internet und Computer haben. Ein Projektmitarbeiter steht für Ihre Fragen zur Verfügung. Mit Hilfe der Lernmodule des Selbstlernraums wird er ein paar grundlegende Konzepte zur Nutzung von Handy und PC und den entsprechenden Programmen erläutern. Die Handy/PC-Sprechstunde bietet Ihnen die Möglichkeit die Grundlagen des Smartphones und PCs kennen zu lernen oder zu vertiefen. Und vielleicht bekommen Sie dann sogar Lust, eine Tür mit dem Tablet zu öffnen, die Messenger App Signal kennenzulernen oder den Roboterbausatz im Selbstlernraum auszuprobieren. Der »Digitale Selbstlernraum« ist eine Kooperation des Bistums Hildesheim, der Dombibliothek und der Katholischen Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V. Das Projekt »Digitale Selbstlernräume der KEB Niedersachsen« ist Teil des #digitalcampusniedersachsen und wurde gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung.

Kursnummer GSHi94
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Frederik Wilhelmi
Handy/PC-Sprechstunde im Selbstlernraum der Dombibliothek Hildesheim Ein kostenfreies Angebot
Do. 20.06.2024 12:30
Hildesheim
Ein kostenfreies Angebot

Was kann ich mit meinem Handy eigentlich alles machen? Wie verbinde ich ein BluetoothGerät mit dem Smartphone und wie trenne ich es wieder? In welcher Cloud werden OfficeDokumente gespeichert? Wo finde ich Dateien wieder, die auf das Handy geladen werden? Und wie bekomme ich die Daten vom Handy auf meinen Laptop? Wie zoome ich mit meinen Enkeln? Wie funktioniert das mit der digitalen Gesundheitskarte und mit dem QR-Code? Handy und PC sowie die digitale Welt bieten viele Möglichkeiten und werfen auch viele Fragen auf, vor allem für Menschen, die nicht mit dieser Technik aufgewachsen sind. Die Handy/PC-Sprechstunde im Selbstlernraum der Dombibliothek richtet sich an alle, die Interesse am und Fragen zum Umgang mit Handy, Tablet, Internet und Computer haben. Ein Projektmitarbeiter steht für Ihre Fragen zur Verfügung. Mit Hilfe der Lernmodule des Selbstlernraums wird er ein paar grundlegende Konzepte zur Nutzung von Handy und PC und den entsprechenden Programmen erläutern. Die Handy/PC-Sprechstunde bietet Ihnen die Möglichkeit die Grundlagen des Smartphones und PCs kennen zu lernen oder zu vertiefen. Und vielleicht bekommen Sie dann sogar Lust, eine Tür mit dem Tablet zu öffnen, die Messenger App Signal kennenzulernen oder den Roboterbausatz im Selbstlernraum auszuprobieren. Der »Digitale Selbstlernraum« ist eine Kooperation des Bistums Hildesheim, der Dombibliothek und der Katholischen Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V. Das Projekt »Digitale Selbstlernräume der KEB Niedersachsen« ist Teil des #digitalcampusniedersachsen und wurde gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung.

Kursnummer GSHi95
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Frederik Wilhelmi
Handy/PC-Sprechstunde im Selbstlernraum der Dombibliothek Hildesheim Ein kostenfreies Angebot
Do. 27.06.2024 12:30
Hildesheim
Ein kostenfreies Angebot

Was kann ich mit meinem Handy eigentlich alles machen? Wie verbinde ich ein BluetoothGerät mit dem Smartphone und wie trenne ich es wieder? In welcher Cloud werden OfficeDokumente gespeichert? Wo finde ich Dateien wieder, die auf das Handy geladen werden? Und wie bekomme ich die Daten vom Handy auf meinen Laptop? Wie zoome ich mit meinen Enkeln? Wie funktioniert das mit der digitalen Gesundheitskarte und mit dem QR-Code? Handy und PC sowie die digitale Welt bieten viele Möglichkeiten und werfen auch viele Fragen auf, vor allem für Menschen, die nicht mit dieser Technik aufgewachsen sind. Die Handy/PC-Sprechstunde im Selbstlernraum der Dombibliothek richtet sich an alle, die Interesse am und Fragen zum Umgang mit Handy, Tablet, Internet und Computer haben. Ein Projektmitarbeiter steht für Ihre Fragen zur Verfügung. Mit Hilfe der Lernmodule des Selbstlernraums wird er ein paar grundlegende Konzepte zur Nutzung von Handy und PC und den entsprechenden Programmen erläutern. Die Handy/PC-Sprechstunde bietet Ihnen die Möglichkeit die Grundlagen des Smartphones und PCs kennen zu lernen oder zu vertiefen. Und vielleicht bekommen Sie dann sogar Lust, eine Tür mit dem Tablet zu öffnen, die Messenger App Signal kennenzulernen oder den Roboterbausatz im Selbstlernraum auszuprobieren. Der »Digitale Selbstlernraum« ist eine Kooperation des Bistums Hildesheim, der Dombibliothek und der Katholischen Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V. Das Projekt »Digitale Selbstlernräume der KEB Niedersachsen« ist Teil des #digitalcampusniedersachsen und wurde gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung.

Kursnummer GSHi96
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Frederik Wilhelmi
Loading...
21.02.24 14:50:20