Skip to main content

Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst, in Stadt und Region Hannover

Loading...
Residenztreffen
Mi. 17.01.2024 17:30
Celle

21.02.2024 1. Reflexion der aktuellen Begleitungen 2. Hauptthema: Freiwilliger Verzicht auf Essen und Trinken, Teil 1 20.03.2024 1.Reflexion der aktuellen Begleitungen 2. Hauptthema: Freiwilliger Verzicht auf Essen und Trinken, Teil 2 17.04.2024 1. Reflexion der aktuellen Begleitungen 2. Hauptthema: Spiritualität in der Hospizarbeit 15.05.2024 1. Reflexion der aktuellen Begleitungen 2. Hauptthema: Schulung Hilfen im Alltag 19.06.2024 1. Reflexion der aktuellen Begleitungen 2. Hauptthema: Verstehen, was Sterbende sagen wollen 17.07.2024 1. Reflexion der aktuellen Begleitungen 2. Hauptthema: Aromatherapie 21.08.2024 1. Reflexion der aktuellen Begleitungen 2. Hauptthema: Finanzierung der Hospizarbeit in Deutschland 18.09.2024 1. Reflexion der aktuellen Begleitungen 2. Hauptthema: Gibt es ein gutes Sterben? 16.10.2024 Supervision für die Ehrenamtlichen 20.11.2024 1. Reflexion der aktuellen Begleitungen 2. Hauptthema: Die drei Grundkonflikte am Lebensende

Kursnummer DMal12
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: in Stadt und Region Hannover Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Reflexionstreffen Classic
Mi. 07.02.2024 17:00
Hannover

Kursnummer DMal13
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: in Stadt und Region Hannover Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Gutes für die Seele - Der besondere Abend
Mi. 28.02.2024 17:00
Hannover

Kontakt: Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst in Stadt und Region Hannover E-Mail: hospizdienst-hannover@malteser.org Tel. 0511 21374851

Kursnummer DMal19
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: in Stadt und Region Hannover Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Malteser Grundausbildung
Sa. 02.03.2024 09:00
Braunschweig

Kontakt: Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst in Stadt und Region Hannover E-Mail: hospizdienst-hannover@malteser.org Tel. 0511 21374851 Malteser Grundausbildung (HI MGA 24 03 02 Malteser Grundausbildung) Die Malteser Grundausbildung ist die Basis für ein Ehrenamt bei den Maltesern. Neben der Vermittlung von Theorie und Praxis bietet sie auch die Gelegenheit, die Malteser als Gemeinschaft kennenzulernen und ein eigenes Malteser-Selbstverständnis zu entwickeln. Die Dienste der Malteser sind vielfältig, so dass Ehrenamtliche aus allen Engagementfeldern herzlich Willkommen sind. Die Ausbildung besteht aus insgesamt vier Modulen und ist verbindlich für alle Ehrenamtlichen, die im Auftrag der Malteser tätig werden. Referent*innen: Franziska Ehlert, Johannes Ehlert Das Modul 2, die Erste-Hilfe-Ausbildung muss gesondert vereinbart werden. WICHTIG: Nach Anmeldung muss ein Link bestätigt werden , der an Ihre angegebene E Mail Adresse versendet wird, dieser landet oft im Spam. Ohne Bestätigung des Links ist die Anmeldung nicht abgeschlossen. Wichtig: Bitte geben Sie Ihre vollständigen Daten an, dazu gehören Ihre private Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum, da wir Ihre Anmeldung sonst nicht verarbeiten können. Vielen lieben Dank! Inhalte: Modul 1: Willkommen bei den Maltesern Ihr erhaltet grundlegende Informationen zu eurer Rolle als Helfer,zur Struktur der Malteser, zur Geschichte und zu den geistig-religiösen Grundlagen. Modul 3: Als Malteser helfen Uns Maltesern sind unsere Mitmenschen wichtig. Um erkennen zu können, wann jemand Hilfe benötigt, und um zu wissen, wie man richtig handelt, vermittelt dieses Modul Kenntnisse und Fertigkeiten zu Hilfeleistungen und Selbstschutz. Modul 4: Unterstützen in Notlagen Große Einsatzlagen der vergangenen Jahre (z. B. die kurzfristige Betreuung von Geflüchteten oder Evakuierungen) zeigen, dass der Malteser Hilfsdienst durch die Zusammenarbeit seiner Dienste ein großes Hilfepotential zur Entfaltung bringen kann. Das Modul soll dazu befähigen und motivieren, auch als „fachfremder“ Helfer in Einsatzlagen des Bevölkerungsschutzes mitzuwirken. Anmeldeschluss: 23.02.2024

Kursnummer DMal24
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: in Stadt und Region Hannover Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Präventionsschulung
Sa. 09.03.2024 09:00
Göttingen

Kontakt: Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst in Stadt und Region Hannover E-Mail: hospizdienst-hannover@malteser.org Tel. 0511 21374851 Präventionsschulung (8UE) (HI PSG 24 03 09 Prävention GÖ) Die Malteser setzen sich für eine Kultur frei von jeder Form sexualisierter, körperlicher und seelischer Gewalt ein. Ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende tragen dabei eine besondere Verantwortung gegenüber den Menschen, die unserer Obhut anvertraut sind. Deshalb werden alle Menschen, die bei den Maltesern aktiv sind, entsprechend ihrer Funktion und Tätigkeit geschult, um Wissen und Handlungssicherheit in Fragen der Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt zu erlangen. Wichtig: Bitte geben Sie Ihre vollständigen Daten an, dazu gehören Ihre private Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum, da wir Ihre Anmeldung sonst nicht verarbeiten können. Nach Ihrer Anmeldung wir ein Link an Ihre angegebene E Mail Adresse versendet, dieser muss zur vollständigen Übermittlung Ihrer Daten bestätigt werden. Bitte überpüfen Sie auch den Spam Ordner Ihrer E Mails. Vielen lieben Dank! Inhalte: Basiswissen - Begriffsdefinitionen und Differenzierungen im Bereich sexualisierte Gewalt - Sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene - Rechtliche Grundlagen - Kinderrechte und Kindeswohlgefährdung - Täterstrategien und Innere Dynamiken von Opfern Reflexion und Sensibilisierung - Reflexion der eigenen Tätigkeit bei den Maltesern - Wissen über Machtstrukturen und damit verbundene Risiken im eigenen Verantwortungsbereich - Wissen über Beziehungsgestaltung mit Blick auf Nähe und Distanz Prävention und Intervention - Risikofaktoren - Erkennen und Intervenieren: Grenzverletzung und Übergriff sowie strafrechtlich relevante Formen sexualisierter Gewalt - Verfahrensabläufe der Malteser bei vermuteter oder erwiesener sexualisierter Gewalt - Zuständigkeiten und Meldepflicht - Selbstverpflichtungserklärung der Malteser Anmeldeschluss: 26.02.2024

Kursnummer DMal23
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: in Stadt und Region Hannover Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Präventionsschulung
Sa. 09.03.2024 09:00
Celle

Kontakt: Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst in Stadt und Region Hannover E-Mail: hospizdienst-hannover@malteser.org Tel. 0511 21374851 Präventionsschulung (8UE) (HI PSG 24 03 09 Prävention CE) Die Malteser setzen sich für eine Kultur frei von jeder Form sexualisierter, körperlicher und seelischer Gewalt ein. Ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende tragen dabei eine besondere Verantwortung gegenüber den Menschen, die unserer Obhut anvertraut sind. Deshalb werden alle Menschen, die bei den Maltesern aktiv sind, entsprechend ihrer Funktion und Tätigkeit geschult, um Wissen und Handlungssicherheit in Fragen der Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt zu erlangen. Wichtig: Bitte geben Sie Ihre vollständigen Daten an, dazu gehören Ihre private Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum, da wir Ihre Anmeldung sonst nicht verarbeiten können. Nach Ihrer Anmeldung wir ein Link an Ihre angegebene E Mail Adresse versendet, dieser muss zur vollständigen Übermittlung Ihrer Daten bestätigt werden. Bitte überpüfen Sie auch den Spam Ordner Ihrer E Mails. Vielen lieben Dank! Inhalte: Basiswissen - Begriffsdefinitionen und Differenzierungen im Bereich sexualisierte Gewalt - Sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene - Rechtliche Grundlagen - Kinderrechte und Kindeswohlgefährdung - Täterstrategien und Innere Dynamiken von Opfern Reflexion und Sensibilisierung - Reflexion der eigenen Tätigkeit bei den Maltesern - Wissen über Machtstrukturen und damit verbundene Risiken im eigenen Verantwortungsbereich - Wissen über Beziehungsgestaltung mit Blick auf Nähe und Distanz Prävention und Intervention - Risikofaktoren - Erkennen und Intervenieren: Grenzverletzung und Übergriff sowie strafrechtlich relevante Formen sexualisierter Gewalt - Verfahrensabläufe der Malteser bei vermuteter oder erwiesener sexualisierter Gewalt - Zuständigkeiten und Meldepflicht - Selbstverpflichtungserklärung der Malteser Anmeldeschluss: 21.02.2024

Kursnummer DMal25
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: in Stadt und Region Hannover Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Präventionsschulung
Do. 21.03.2024 09:00
Wolfsburg

Kontakt: Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst in Stadt und Region Hannover E-Mail: hospizdienst-hannover@malteser.org Tel. 0511 21374851 Präventionsschulung (8UE) (HI PSG 24 03 11 Prävention WOB) Die Malteser setzen sich für eine Kultur frei von jeder Form sexualisierter, körperlicher und seelischer Gewalt ein. Ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende tragen dabei eine besondere Verantwortung gegenüber den Menschen, die unserer Obhut anvertraut sind. Deshalb werden alle Menschen, die bei den Maltesern aktiv sind, entsprechend ihrer Funktion und Tätigkeit geschult, um Wissen und Handlungssicherheit in Fragen der Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt zu erlangen. Wichtig: Bitte geben Sie Ihre vollständigen Daten an, dazu gehören Ihre private Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum, da wir Ihre Anmeldung sonst nicht verarbeiten können. Nach Ihrer Anmeldung wir ein Link an Ihre angegebene E Mail Adresse versendet, dieser muss zur vollständigen Übermittlung Ihrer Daten bestätigt werden. Bitte überpüfen Sie auch den Spam Ordner Ihrer E Mails. Vielen lieben Dank! Inhalte: Basiswissen - Begriffsdefinitionen und Differenzierungen im Bereich sexualisierte Gewalt - Sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene - Rechtliche Grundlagen - Kinderrechte und Kindeswohlgefährdung - Täterstrategien und Innere Dynamiken von Opfern Reflexion und Sensibilisierung - Reflexion der eigenen Tätigkeit bei den Maltesern - Wissen über Machtstrukturen und damit verbundene Risiken im eigenen Verantwortungsbereich - Wissen über Beziehungsgestaltung mit Blick auf Nähe und Distanz Prävention und Intervention - Risikofaktoren - Erkennen und Intervenieren: Grenzverletzung und Übergriff sowie strafrechtlich relevante Formen sexualisierter Gewalt - Verfahrensabläufe der Malteser bei vermuteter oder erwiesener sexualisierter Gewalt - Zuständigkeiten und Meldepflicht - Selbstverpflichtungserklärung der Malteser Anmeldeschluss: 26.02.2024

Kursnummer DMal26
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: in Stadt und Region Hannover Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Prävention "Sensibilisierung"
Sa. 06.04.2024 09:00
Buxtehude

Kontakt: Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst in Stadt und Region Hannover E-Mail: hospizdienst-hannover@malteser.org Tel. 0511 21374851 Prävention "Sensibilisierung" (4UE) (HI PSG 24 04 06 Prävention BX) Die Malteser setzen sich für eine Kultur frei von jeder Form sexualisierter, körperlicher und seelischer Gewalt ein. Ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende tragen dabei eine besondere Verantwortung gegenüber den Menschen, die unserer Obhut anvertraut sind. Deshalb werden alle Menschen, die bei den Maltesern aktiv sind, entsprechend ihrer Funktion und Tätigkeit geschult, um Wissen und Handlungssicherheit in Fragen der Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt zu erlangen. Wichtig: Bitte geben Sie Ihre vollständigen Daten an, dazu gehören Ihre private Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum, da wir Ihre Anmeldung sonst nicht verarbeiten können. Nach Ihrer Anmeldung wir ein Link an Ihre angegebene E Mail Adresse versendet, dieser muss zur vollständigen Übermittlung Ihrer Daten bestätigt werden. Bitte überpüfen Sie auch den Spam Ordner Ihrer E Mails. Vielen lieben Dank! Inhalte: Basiswissen - Begriffsdefinitionen und Differenzierungen im Bereich sexualisierte Gewalt - Sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene - Rechtliche Grundlagen - Kinderrechte und Kindeswohlgefährdung - Täterstrategien und Innere Dynamiken von Opfern Reflexion und Sensibilisierung - Reflexion der eigenen Tätigkeit bei den Maltesern - Wissen über Machtstrukturen und damit verbundene Risiken im eigenen Verantwortungsbereich - Wissen über Beziehungsgestaltung mit Blick auf Nähe und Distanz Prävention und Intervention - Risikofaktoren - Erkennen und Intervenieren: Grenzverletzung und Übergriff sowie strafrechtlich relevante Formen sexualisierter Gewalt - Verfahrensabläufe der Malteser bei vermuteter oder erwiesener sexualisierter Gewalt - Zuständigkeiten und Meldepflicht - Selbstverpflichtungserklärung der Malteser Anmeldeschluss: 02.04.2024

Kursnummer DMal27
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: in Stadt und Region Hannover Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Walk + Talk - Reflexionstreffen
Di. 23.04.2024 14:00
Hannover

Kontakt: Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst in Stadt und Region Hannover E-Mail: hospizdienst-hannover@malteser.org Tel. 0511 21374851

Kursnummer DMal17
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: in Stadt und Region Hannover Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Prävention "Sensibilisierung"
Do. 23.05.2024 18:00
Hannover

Kontakt: Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst in Stadt und Region Hannover E-Mail: hospizdienst-hannover@malteser.org Tel. 0511 21374851 Prävention "Sensibilisierung" (4UE) (HI PSG 24 05 23 Prävention H) Die Malteser setzen sich für eine Kultur frei von jeder Form sexualisierter, körperlicher und seelischer Gewalt ein. Ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende tragen dabei eine besondere Verantwortung gegenüber den Menschen, die unserer Obhut anvertraut sind. Deshalb werden alle Menschen, die bei den Maltesern aktiv sind, entsprechend ihrer Funktion und Tätigkeit geschult, um Wissen und Handlungssicherheit in Fragen der Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt zu erlangen. Wichtig: Bitte geben Sie Ihre vollständigen Daten an, dazu gehören Ihre private Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum, da wir Ihre Anmeldung sonst nicht verarbeiten können. Nach Ihrer Anmeldung wir ein Link an Ihre angegebene E Mail Adresse versendet, dieser muss zur vollständigen Übermittlung Ihrer Daten bestätigt werden. Bitte überpüfen Sie auch den Spam Ordner Ihrer E Mails. Vielen lieben Dank! Inhalte: Basiswissen - Begriffsdefinitionen und Differenzierungen im Bereich sexualisierte Gewalt - Sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene - Rechtliche Grundlagen - Kinderrechte und Kindeswohlgefährdung - Täterstrategien und Innere Dynamiken von Opfern Reflexion und Sensibilisierung - Reflexion der eigenen Tätigkeit bei den Maltesern - Wissen über Machtstrukturen und damit verbundene Risiken im eigenen Verantwortungsbereich - Wissen über Beziehungsgestaltung mit Blick auf Nähe und Distanz Prävention und Intervention - Risikofaktoren - Erkennen und Intervenieren: Grenzverletzung und Übergriff sowie strafrechtlich relevante Formen sexualisierter Gewalt - Verfahrensabläufe der Malteser bei vermuteter oder erwiesener sexualisierter Gewalt - Zuständigkeiten und Meldepflicht - Selbstverpflichtungserklärung der Malteser Anmeldeschluss: 06.05.2024

Kursnummer DMal29
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: in Stadt und Region Hannover Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Prävention "Sensibilisierung"
Sa. 08.06.2024 09:00
Celle

Kontakt: Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst in Stadt und Region Hannover E-Mail: hospizdienst-hannover@malteser.org Tel. 0511 21374851 Prävention "Sensibilisierung" (4UE) (HI PSG 24 06 08 Prävention CE) Die Malteser setzen sich für eine Kultur frei von jeder Form sexualisierter, körperlicher und seelischer Gewalt ein. Ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende tragen dabei eine besondere Verantwortung gegenüber den Menschen, die unserer Obhut anvertraut sind. Deshalb werden alle Menschen, die bei den Maltesern aktiv sind, entsprechend ihrer Funktion und Tätigkeit geschult, um Wissen und Handlungssicherheit in Fragen der Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt zu erlangen. Wichtig: Bitte geben Sie Ihre vollständigen Daten an, dazu gehören Ihre private Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum, da wir Ihre Anmeldung sonst nicht verarbeiten können. Nach Ihrer Anmeldung wir ein Link an Ihre angegebene E Mail Adresse versendet, dieser muss zur vollständigen Übermittlung Ihrer Daten bestätigt werden. Bitte überpüfen Sie auch den Spam Ordner Ihrer E Mails. Vielen lieben Dank! Inhalte: Basiswissen - Begriffsdefinitionen und Differenzierungen im Bereich sexualisierte Gewalt - Sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene - Rechtliche Grundlagen - Kinderrechte und Kindeswohlgefährdung - Täterstrategien und Innere Dynamiken von Opfern Reflexion und Sensibilisierung - Reflexion der eigenen Tätigkeit bei den Maltesern - Wissen über Machtstrukturen und damit verbundene Risiken im eigenen Verantwortungsbereich - Wissen über Beziehungsgestaltung mit Blick auf Nähe und Distanz Prävention und Intervention - Risikofaktoren - Erkennen und Intervenieren: Grenzverletzung und Übergriff sowie strafrechtlich relevante Formen sexualisierter Gewalt - Verfahrensabläufe der Malteser bei vermuteter oder erwiesener sexualisierter Gewalt - Zuständigkeiten und Meldepflicht - Selbstverpflichtungserklärung der Malteser Anmeldeschluss: 22.05.2024

Kursnummer DMal31
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: in Stadt und Region Hannover Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Fachabend Koordinationsteam
Mi. 23.10.2024 17:00
N.N.

Kontakt: Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst in Stadt und Region Hannover E-Mail: hospizdienst-hannover@malteser.org Tel. 0511 21374851

Kursnummer DMal21
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: in Stadt und Region Hannover Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Hilfen im Alltag
Mo. 28.10.2024 17:30
Hannover-Linden

Kontakt: Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst in Stadt und Region Hannover E-Mail: hospizdienst-hannover@malteser.org Tel. 0511 21374851

Kursnummer DMal15
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: in Stadt und Region Hannover Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Schulung zur Erkrankung ALS
Do. 21.11.2024 17:00
N.N.

Kontakt: Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst in Stadt und Region Hannover E-Mail: hospizdienst-hannover@malteser.org Tel. 0511 21374851

Kursnummer DMal22
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: in Stadt und Region Hannover Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Loading...
zurück zur Übersicht
19.05.24 09:39:11